Geschichte

Nur ein Feld neben der Autobahn oder eine archäologische Goldgrube?

Bei sonnigem Wetter startete der 12. Jahrgang an diesem Mittwoch zu einer Exkursion der besonderen Art. Wie die Schüler*innen bereits im Geschichtsunterricht des 2. Halbjahres gelernt haben, scheint die Aussagekraft der wenigen erhaltenen (Schrift-)Quellen aus der Zeit der „Völkerwanderung“ über die spätantiken Germanen begrenzt zu sein. Zu deutlich zeichnen sich die zu damaliger Zeit gängige Praxis der Verwendung altbekannter „Barbarentopoi“ (Meier) und ihrer immer währenden Reproduktion ab. Wohl wissend, dass… Weiterlesen »Nur ein Feld neben der Autobahn oder eine archäologische Goldgrube?

Feierliche Übergabe der Gedenktafel an die Öffentlichkeit

Am Dienstag 01.09.2020 – dem Jahrestag des Beginns des Zweiten Weltkriegs – wurde die Gedenktafel auf dem Gräberfeld 69b des evangelischen Hauptfriedhofs der Öffentlichkeit übergeben. Im Geschichtsunterricht der ehemaligen Klasse 10EX hatten die Schüler*innen im Schuljahr 2019/2020 das Schicksal der hier begrabenen Zwangsarbeiter*innen und Kriegsgefangenen recherchiert und den Tafeltext erarbeitet. Vertreter*innen der Stadt, des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge (Hauptfinancier der Tafel), der Propstei Braunschweig sowie Schulleiter Marten Kohfahl würdigten das Engagement… Weiterlesen »Feierliche Übergabe der Gedenktafel an die Öffentlichkeit

Pressetermin zur Gedenktafel des Gräberfeldes 69b

Am Mittwoch, den 15.07.2020 fand ein Pressetermin auf dem Hauptfriedhof am Gräberfeld 69b für eine neu aufgestellte Gedenktafel statt. An dieser Gedenktafel haben Herr Partington und Herr Bendick (Bildungsreferent des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge) mit der Klasse 10Ex seit Anfang des Schuljahres im Geschichtsunterricht gearbeitet. Anwesend waren neben diesen beiden Herren Vertreter der Kirche und des Friedhofsamtes, vier Schüler*innen der Klasse 10Ex und ein Reporter der Braunschweiger Zeitung, der am 17.07.2020… Weiterlesen »Pressetermin zur Gedenktafel des Gräberfeldes 69b