Berufsorientierung

Das Gymnasium Neue Oberschule Braunschweig bietet ein umfangreiche Programm zur Berufsorientierung an. Von den folgenden Bausteine der Studienwahl- und Berufsorientierung profitieren die SchülerInnen:

Jahrgangsübergreifende Angebote Jahrgang 5 – 9 

Jahrgang 8 

  • Vorstellung der Elternberufe im PoWi-Unterricht

Jahrgang 9

  •  Besuch des Berufsorientierungstages im Staatstheater Braunschweig
  • Unterrichtseinheit „Erste berufliche Orientierung“
    • Wie geht Studien- und Berufswahl?
    • Kompetenz-Check (Kenntnisse und Fähigkeiten), Ausbildung oder Studium? Bewerbungsverfahren und -fristen

Jahrgang 10

  • TTW – Berufsorientierung
    • Projektwoche mit Bewerbertraining im Klassenverband, Uni-Schnuppertag des ganzen Jahrgangs, Betriebserkundungen in den Bereichen  Forschung, Industrie, Verwaltung, Dienstleistung Simulation eines Einstellungstests
    • Schreiben von Lebensläufen und Bewerbungen
    • begleitende Vorbereitung im Deutschunterricht
  • Studien- und Berufswahlseminar im Berufsinformationszentrum (BiZ) in Braunschweig
    • Selbsterkundung/Interessentest, Wege nach dem Abitur, individuelle Internetrecherche zu Ausbildungs- und Studienberufen
    • pro Klasse ein Vormittag, ca. 8:00-12:30 Uhr
  • Elternveranstaltung zum Thema „Den richtigen Weg finden“
    • Vorstellung des Beratungsangebotes zur Studien- und Berufswahl und des Berufsorientierungskonzeptes, wichtige Deadlines…

Jahrgang 11

  • Betriebspraktikum
    • im Januar
    • drei Wochen in einem selbstorganisierten Betrieb
    • Vor- und Nachbereitung im BO-Unterricht
    • Schriftliche Ausarbeitung im Anschluss als Klausurersatzleistung
  • Berufsorientierungsstunde
    • 14tägig 1 Block fest im Stundenplan integriert
    • Exkursionen, Zusammenarbeit mit Externen
  • Vertiefte Studien- und Berufsorientierung
    • Erkundung von Studien- und Berufsfeldern im Internet, durch Praktika und Hochschulbesuche

Jahrgang 12

  • Informationsveranstaltung zur Bildungsmesse „Vocatium“ mit anschließender Möglichkeit zur verbindlichen Anmeldung für diese
  • Vortrag „Was steht an im Jahrgang 12?“ für den gesamten Jahrgang
    • Standortbestimmung im Studien- und Berufswahlprozess, Vorbereitung und Unterstützung der Suche nach Ausbildungs- und dualen Studienplätzen, Bewerbungsfahrplan, Bachelor-Master- Übergang, Auslandsstudium, Numerus Clausus, Auswahlkriterien der Hochschulen

Jahrgang 13

  • Vortrag „Mit mehr Sicherheit ins Studium“ für den gesamten Jahrgang
    • Vorstellung und Organisation der studienfeldbezogenen Beratungstests (SFBT) mit letzten Informationen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren an Hochschulen, zu Überbrückungsmöglichkeiten und zum Kindergeld
  • Durchführung der SFBT in der Schule durch den Berufspsychologischen Service der Agentur für Arbeit
    • Ergebnisse werden direkt im Anschluss ausgehändigt
    • Dauer ca. 2,5h, an einem Nachmittag an der Schule

Jahrgangsübergreifende Angebote für die Oberstufe durch Frau Mannherz: