Irgendwas mit Sam…

Irgendwas ist mit Sam passiert, aber was denn nochmal genau?

Party? Alkohol? Pool? Toilette? Tod?

Tod! Sam ist tot! Das steht fest. Und die Party ist aus den Fugen geraten.

Doch was genau ist passiert? Wer erzählt die Wahrheit? Und wer lügt und vor allem warum?

Kann der Abend rekonstruiert werden oder sind die Erinnerungen verloren?

Der DSP-Kurs des 13. Jahrgangs lädt Euch ganz herzlich auf eine Murder-Mystery-Reise in die Aula der NO ein.

Doch seid gewarnt, bei den Ermittlungen werden wahrscheinlich noch mehr Fragen aufkommen, als Euch jetzt schon in den Köpfen schweben.

Aber Vorsicht Triggerwarnung: es werden heikle Themen mit Bezug auf den Tod angesprochen! Falls ihr Euch damit unwohl fühlt, solltet Ihr unsere Befragung lieber auslassen.

Die einzige Bedingung zum Betreten des Tatorts ist das Einhalten der 3G-Regel.

Da die aktuellen Coronaregelungen wie immer eine sehr interessant gestaltet sind, dürfen vorerst zwar externe Menschen unser Stück anschauen, jedoch müssen die Schüler:innen in ihren aktuellen Kohorten bleiben.

Das bedeutet für Euch:

23.3. Jahrgang 13 +Externe

25.3. Jahrgang 12 + Externe

28.3. Jahrgang 11 + Externe

29.3. Jahrgang 10 + Externe

!!!Aber Achtung!!!

Am Freitag, dem 18.3. wird es sehr wahrscheinlich neue Regelungen und Lockerungen geben, welche dieses Konzept auflösen werden So können hoffentlich alle und zu jederzeit unser Stück sehen. Wir drücken die Daumen und halten Euch auf dem Laufenden.