Darstellendes Spiel

Das Fach Darstellendes Spiel hat für uns an der NO eine große Bedeutung und eine lange Tradition. Es bildet in der Oberstufe den dritten musisch-künstlerischen Schwerpunkt. In der Einführungsphase werden Grundlagen in den Bereichen Theater spielen, Theater sehen und reflektieren und Theater verstehen gelegt.

In den Kurse der Qualifikationsphase werden diese Grundlagen vertieft. Zudem liegt der Schwerpunkt in der projektorientierten Arbeit an einer gemeinsamen Aufführung.
Das Angebot umfasst einjährige Kurse, deren Ergebnisse gerne im Rahmen der Schultheaterwoche Braunschweig oder dem Schüler-Kulturfestival Walk’n Art präsentiert werden.
In zweijährigen Kursen besteht zudem die Möglichkeit Darstellendes Spiel als mündliches Abitur-Prüfungsfach zu wählen. In diesen Kursen liegt der Schwerpunkt im zweiten Jahr in der komplexen Arbeit am „Großen Stück“. Dieses wird traditionell als Abschlussarbeit in der Aula präsentiert. Unsere Aufführungen werden durch das Technikteam der NO unterstützt.
Unseren Schülern in der Sekundarstufe I bieten wir die Möglichkeit in Arbeitsgemeinschaften das Fach in spielerischer Form zu erproben.
Ansprechpartnerin: Gesa Renner