Unterricht » Sekundarstufe 1Sekundarstufe 1

In Niedersachsen gibt es zwei verschiedene Stundentafeln, in denen festgelegt wird, welche Fächer mit wie vielen Stunden unterrichtet werden sollen. Bei der Stundentafel 1 können in den Jahrgängen 7-9 insgesamt bis zu 11 Stunden für bestimmte Profile verwendet werden.

An der Neuen Oberschule wird nach der „Stundentafel 2“ unterrichtet. 

An jeder Schule Niedersachsens findet eine Individuelle Lernentwicklung (ILE) eines jeden Schülers statt, die von den Schulen dokumentiert wird. In diesem Rahmen bietet die Neue Oberschule in den unteren Jahrgangsstufen in den Hauptfächern „Förderunterricht und Forderunterricht“ an. Der Förderunterricht richtet sich an die leistungsschwächeren Schüler, der Forderunterricht an die leistungsstärkeren.

Seit vielen Jahren werden für einen gewissen Zeitraum die organisatorischen Strukturen aufgelöst und bestimmte übergeordnete Themen beziehungsweise Methoden gesondert betrachtet. Wir nennen diese Zeiten nach alter Tradition „Themen-Trainingswochen“, auch wenn manchmal nur Tage dafür benötigt werden.

 

Informationen über die Abschlüsse in der Sek-I finden Sie hier.