Schule » Schulleben » Kooperationspartner » Eintracht BraunschweigEintracht Braunschweig

 

Die Neue Oberschule ist Kooperationspartner von Eintracht Braunschweig

"Löwenbande" startet durch … und die Neue Oberschule ist dabei! 

Am 28. Januar 2010 wurde der offizielle Startschuss zum Projekt „Löwenbande“ – einer dauerhaften und langfristig angelegten Schul- und Vereinskooperation von Eintracht Braunschweig – gegeben. Zukünftig gelten viele Schulen – also auch unsere Neue Oberschule – und Vereine als Kooperationspartner der Blau-Gelben. Aufgrund des großen Erfolges konnte die Löwenbande im März 2011 von 38 auf insgesamt 48 Partner aufgestockt werden.

Leistungen für Schulen und Vereine:

Die 48 Partner erhalten pro Schuljahr (bzw. Saison) bis zu 200 Freikarten und können einmal pro Schuljahr einen Eintracht-Spieler und das Maskottchen Leo einladen.

Zum Abschluss der ersten Kooperationsphase wurde am 11. Juni 2010 ein großes „Löwenbande“-Fußballturnier mit WM-Flair geplant, zu dem alle Partnerschulen und -vereine eingeladen waren. Bei der Veranstaltung am Tag des Eröffnungsspiels der FIFA WM 2010 in Südafrika konnten sich bis zu 800 Kids in der neuen SoccaFive Arena am Schützenplatz austoben.

„Wichtig war uns im ersten Schritt, langfristig eine enge Beziehung zu den Braunschweiger Schulen und Vereinen aufzubauen und im weiteren Sinne auch den Jugendfußball in der Stadt zu fördern. Wir freuen uns, dass die Resonanz auf unsere Ausschreibung so positiv ausgefallen ist und lassen uns überraschen, welche blau-gelben Projekte vielleicht über die bestehenden Inhalte hinaus in Gang kommen“, so Sebastian Ebel, Aufsichtsratsvorsitzender der Eintracht Braunschweig GmbH & Co. KGaA bei der Start-Pressekonferenz im Januar 2010.

Steffen Schuegraf, Sportlehrer der Neuen Oberschule

v.l.: Marc Arnold (Sportlicher Leiter), Torsten Lieberknecht (Chef-Trainer Eintracht Braunschweig), Nick Hogenboom (Schüler NO), Steffen Schuegraf (Sportlehrer der NO)