Schule » Schulleben » Jugend Forscht » Jugend Forscht 2017Jugend Forscht 2017

Landes-Wettbewerb an der TU Clausthal

In einem starken Teilnehmerfeld mit sieben Mathe/Informatik-Arbeiten hat uns die Jury beim Landes-Wettbewerb an der TU Clausthal diesmal leider keinen Preis verliehen, dafür haben wir aber viel gelernt und nette Bekanntschaften gemacht.
Dabeisein ist alles!
Und es sind noch ein paar neue Ideen für Themen oder auch Material übrig geblieben, aber wir wollen nach drei Jahren Forschung zum Sammelbilderproblem jetzt etwas anderes machen. Wer Lust hat, selber mal zu forschen, melde sich bitte bei Herrn Struckmann oder bei uns. Wir geben euch gerne etwas Starthilfe!
Viele Grüße
Sonja & Niklas
 

Regionalwettbewerb Jugend forscht

Sonja und Niklas Braband mit ihrem Betreuungslehrer Herrn Struckmann.
 
Mein Bruder Niklas und ich haben am 24.2.2017 den Regionalwettbewerb Jugend forscht im Fachgebiet "Mathematik/Informatik" gewonnen. Nach drei Jahren haben wir nun das Sammelbilderproblem jetzt endgültig gelöst und dürfen am Landeswettbewerb an der TU Clausthal teilnehmen. Text: Sonja Braband.
 

Jugend forscht und Schüler experimentieren, vom 24.02.2017

Am 24. Februar 2017 fand der 29. Regionalwettbewerb Jugend forscht und Schüler experimentieren in der Dankwardstraße in Braunschweig statt. Über 100 Nachwuchswissenschaftler von 18 Schulen stellten an diesem Tag ihre insgesamt über 60 Ideen, Forschungsarbeiten, Experimente und Versuchsanordnungen vor. 

17 Teilnehmer mit 11 Projekten konnten sich mit einem Sieg in ihrer Kategorie für den Landeswettbewerb Niedersachsen qualifizieren; dort haben sie die Möglichkeit, ein Ticket für den Bundeswettbewerb zu ergattern.

Die vollständige Pressemitteilung zum Wettbewerb finden Sie hier. Die Siegerliste des Regionalwettbewerbs können Sie hier einsehen. Die Bildergalerie können Sie hier einsehen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Der Website der Braunschweigischen Stifung und der Seite der Stiftung Jugend forscht. (Quelle: Braunschweigische Stiftung)