Profil » Hochbegabtenförderung(Hoch-) Begabung fördern

Das Gymnasium Neue Oberschule gehört mit zwei Kindertagesstätten, fünf Grundschulen und dem Dr.-Wilhelm-Meyer-Gymnasium (Christophorus-Schule) zum Kooperationsverbund (Hoch-) Begabungsförderung Braunschweig II. Dieser Verbund sieht es als Aufgabe an, Kinder und Jugendliche zu fördern mit besonderem Augenmerk auf ihre individuellen Leistungsstärken. Die Kooperation zeigt sich in schulübergreifenden AG-Angeboten, in regelmäßigen Sitzungen mit Vertretern aller Schulen und Kindertagesstätten und in der Beratung von Eltern vom Kindergarten bis zum Abitur.

An der NO bemühen wir uns, allgemeine Begabungen, Teilbegabungen und auch Begabungen, die im Unterricht nicht sichtbar werden, zu erkennen, zu beobachten und zu fördern.

Das Lernangebot, das vorhandene Begabungen weiterentwickelt, wird in zunehmendem Maße differenziert und individualisiert sein und soll anregen zu Sonderleistungen, zur Teilnahme an Zusatzangeboten der Schule, an Wettbewerben und an Veranstaltungen mit außerschulischen Partnern (z. B. TU Braunschweig, HBK). Ein besonderes Anliegen ist die Stärkung der gesamten Persönlichkeit und der sozialen Kompetenzen dieser Kinder und Jugendlichen.